Aktuelle Presseinformationen

Foto-Challenge | 31.01.23

Die Regionalinitiative „Faszination Mosel“ ruft passend zu ihrem Themenjahr 2023 „Mensch Mosel!“ zum Fotowettbewerb #menschmosel auf.
Personen aus der gesamten Moselregion, von Koblenz bis Perl einschließlich der Nebenflüsse Saar, Ruwer, Sauer und Lieser sind aufgefordert, Menschen in Bildern zu zeigen. Es gilt, die „Moselaner“ sichtbar zu machen – entweder bei ihrer Arbeit oder in ihrer Freizeit. Der Fotowettbewerb soll dazu beitragen, das Image der Moselregion auch durch die besondere Mentalität ihrer Bewohner positiv in die Welt zu tragen und die Genussregion Mosel als liebens- und lebenswert darzustellen. Denkbar sind sowohl Portraits als auch Gruppenbilder.
In dieser Challenge können Teilnehmer in der Zeit vom 13. Februar bis einschließlich 5. März 2023 jeweils ein Foto hier hochladen. Dort sind auch die Teilnahmebedingungen zu finden.
Eine Jury vergibt Ende Februar die Preise 1-5 sowie optional einen „Sonderpreis der Jury“ und einen „Jugendfotopreis“ für Fotografen bis 18 Jahre. Alle ausgewählten Motive werden mit tollen Preisen (Einzel-Coaching mit Profi-Fotografin, Genuss- und Geschenkgutscheine, Weinpräsente, etc.) belohnt. Außerdem werden die Gewinnerfotos in den sozialen Netzwerken und auf der Homepage der Regionalinitiative „Faszination Mosel“ vorgestellt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 


Geführte Wanderungen | 17.01.23

Der Eifelverein (Ortsgruppe Untermosel) bietet monatlich eine geführte Wanderung an.
Dank der unterschiedlichen Wanderrouten ist für jeden Wanderer die passende Tour dabei. 

Die nächsten Termine für das erste Quartal:
- 22.02. - Aschermittwochswanderung in Winningen | 6,5 Kilometer | Beginn: 14:30 Uhr
- 15.03. - Wanderung von Boppard-Buchholz - Mühltalbach - Holzlagerplatz - Ehrbachtal | 11 Kilometer | Beginn: 10:00 Uhr

Informationen zu den einzelnen Wanderungen findest Du im Veranstaltungskalender.
Anmeldungen zu allen Wanderungen erfolgt bei Norbert Escher (Tel.: 02607 / 6383 | E-Mail: eschernorbert@gmx.de)


Neues Gastgeberverzeichnis für 2023 erschienen | 03.01.23

Druckfrisch liegt das neue Urlaubs- und Gasgeberverzeichnis 2023 in der Tourist-Information vor. Zu den Hauptthemen gehören die Vorstellung verschiedenster Unterkünfte sowie interessante Urlaubstipps. Zentraler Bestandteil des Gastgeberverzeichnis sind die Übernachtungsmöglichkeiten: vom Sterne-Hotel und Hotel Garni über familiäre Campingplätze bis hin zu gemütlichen Zimmern und Ferienwohnungen von Privatvermietern.
Das Gastgeberverzeichnis kannst Du bei der Tourist-Information Sonnige Untermosel in Alken kostenfrei bestellen.
 


#moselhelden 2022 kommen auch aus Löf | 05.12.22

Kultur bewegt und belebt: Das bewies auch der 13. Mosel-Kongress der Regionalinitiative „Faszination Mosel“ am 30. November 2022 – über 200 Besucher nahmen an der Veranstaltung im Forum Livia in Leiwen teil. 
Gregor Eibes, Landrat des Kreises Bernkastel-Wittlich und Vorsitzender der Regionalinitiative „Faszination Mosel“, begrüßte die Gäste und betonte, wie wichtig es sei, die Moselregion modern zu präsentieren, aber auch Traditionen, Bräuche und Moselkultur nachhaltig aufzustellen. 

Ministerin Daniela Schmitt, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz, lobte die positive Entwicklung der Moselregion in den letzten Jahren: Das Weinanbaugebiet zeige sich in all seiner Vielfalt „frisch, spritzig und weltoffen“. Bereits zum zweiten Mal in Folge ist die Wirtschaftsstandortmarke Rheinland-Pfalz.GOLD Partnerin des Wettbewerbs #moselhelden und sorge dafür, dass innovative und kreative Menschen rund um das Thema „Kunst und Kultur“ für ihre Projekte und „Gold-Ideen“ belohnt werden, so Schmitt.
Aus insgesamt 64 eingereichten Bewerbungen im diesjährigen Wettbewerb #moselhelden wurden sieben Preisträger ausgezeichnet. 

Aus unserer Verbandsgemeinde Rhein-Mosel hat der Musikverein Löf e.V., mit dem „Musikalischen Kultur-Picknick“ gewonnen, welchem wir herzlich gratulieren.

Die weiteren Preisträger sind:
-    Kulturkarawane gemeinnützige UG, Trier (Stadt Trier): Projekt „Leinen Los! – Eine Road-Show zu Wein, Musik und Lebensart mit dem Pop Up-Kulturmobil Klein Anders"
-    Vereinigung Mehringer Winzerfest e.V., Mehring (Landkreis Trier-Saarburg): „Tradition zukunftsfähig gestalten“ 
-    Mosel Musikfestival gGmbH, Bernkastel-Kues (Landkreis Bernkastel-Wittlich): „Entwicklung eines Nachhaltigkeitsguides für Kulturveranstalter und Veranstaltungen der Moselregion“
-    Moselstolz, Mesenich (Landkreis Cochem-Zell): „Mia säin Moselstolz – Mia singe Platt“
-    Bundesbank Bunker Cochem (Landkreis Cochem-Zell): „Bundesbank-Bunker Cochem - streng geheim: Entdecke das unterirdische Milliardenreich! Geschichte zum Anfassen - Kultur erleben - Auszeit an der Mosel“
-    Publikumsliebling (durch öffentliche Abstimmung): Gruppe der anonymen Wagenbauer e.V., Bernkastel-Kues (Landkreis Bernkastel-Wittlich)
Die Gewinner erhielten von Ministerin Daniela Schmitt und Vertretern der Träger und Partner der Regionalinitiative „Faszination Mosel“ einen symbolischen Scheck in Höhe von jeweils 1.000 EUR, eine Trophäe sowie eine Urkunde. Die gekrönten #moselhelden überzeugten das Publikum in kurzen Videoclips und Ansprachen von ihren Projekten aus dem Bereich der „Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft“. 
Gefördert wurden der Mosel-Kongress und die Preisverleihung #moselhelden durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums.
 


SAVE THE DATE - Artenvielfalt rockt die Mosel | 14.11.22

Die Woche der Artenvielfalt findet im kommenden Jahr vom 03. bis zum 14. Mai 2023 im Vorfeld zum Internationalen Tag der Artenvielfalt statt. Wieder werden zahlreiche Veranstaltungen im gesamten Weinanbaugebiet Mosel zur besonderen Flora und Fauna der Weinberge und angrenzender Gebiete angeboten. Mit der Ausweitung auf 12 Tage und zwei Wochenenden wird sichergestellt, dass Teilnehmer und Termine sich auf einen größeren Zeitraum verteilen können. 
Mit der Woche der Artenvielfalt möchte das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Mosel zusammen mit den Partnern in der Regionalinitiative Faszination Mosel vielen Menschen die Möglichkeit bieten, Natur zu erleben. So soll Aufmerksamkeit und Wertschätzung für die besondere Artenvielfalt in der heimischen Weinkulturlandschaft geweckt werden. 

Um viele Menschen in der Region sowie Urlaubsgäste für die Landschaft zwischen Fluss und Weinbergssteillagen zu begeistern, wird ein vielgestaltiges Veranstaltungsprogramm zusammengestellt. Ob Wanderungen und Exkursionen durch die Weinlandschaft bis hin zu Workshops zum Bau von Trockenmauern und Lebensraumhilfen. Willkommen sind ebenso Vorträge, Lesungen, Ausstellungen. Der Kreativität zum Thema „Artenvielfalt rockt die Mosel“ sind keine Grenzen gesetzt.
Alle Interessierten können ab sofort bis zum 03. Februar 2023 ihre öffentlichen Veranstaltungen anmelden.
Alle weiteren Infos und das Anmeldeformular unter: https://www.dlr-mosel.rlp.de/DLR-Mosel/Aktuelles/Ueberblick/ArtenvielfaltrocktdieMosel


#moselhelden 2022 gesucht | 17.10.22

Stimmen Sie jetzt für unsere tollen Projekte von der Untermosel ab und unterstützen diese bei der Wahl zum „Publikumsliebling“! 
Insgesamt 64 Moselhelden-Bewerbungen wurden bis Ende September 2022 bei der Regionalinitiative „Faszination Mosel“ eingereicht. Passend zu ihrem Jahresthema 2022 „Kunst, Kultur, Kreativwirtschaft“ suchte die Initiative gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner, der Wirtschaftsstandortmarke Rheinland-Pfalz.GOLD Menschen, Vereine und Initiativen, die sich mit ihren kreativen, innovativen Konzepten und Ideen beispielhaft für die Moselregion einbringen und mit ihren Ideen Leuchtturmprojekte schaffen möchten. 
Nun wird der „Publikumsliebling“ unter allen eingereichten #moselhelden-Bewerbungen gesucht, dem ein Preisgeld in Höhe von 1.000 EUR winkt. Hier ist das Votum der Öffentlichkeit gefragt. 
Aus unserer Region haben sich tolle Projekte beworben und benötigen nun Ihre Unterstützung:
Nr. 2Musikalisches Kultur-Picknick | Musikverein Löf e.V.
Nr. 6„Nix für die Mottenkiste – Moseltraditionen zum Hören, Erleben und Mitsingen" | Moselaner Wingertsbläser Brodenbach
Nr. 16HEIMATFLUSS - Hommage an die (Unter-)Mosel! | Daniel Ackermann
Nr. 35Schwebelkeller | Martin Wolf, Winningen
Nr. 39Projekte im Atelier Petra Art | Petra Müller, Lonnig
Nr. 40Trockenmauern – Kulturelles Erbe unserer Vorfahren | Lehmer Razejunge e.V., Lehmen
Nr. 51Merlin-Juna-Weg nach dem Buch von Gottfried Thelen |Projektgruppe Merlin-Juna-Weg, Oberfell
Jetzt bis zum 23. Oktober 2022 über das Abstimmungstool auf der Homepage der Regionalinitiative https://www.faszinationmosel.info/familie/faszination-genuss/moselhelden-2022/ den Publikumsliebling auswählen und abstimmen.

Unter allen Voting-Teilnehmern verlost die Regionalinitiative fünf „Gold-Genuss-Pakete“.
Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung der Projekte.


Moseltal unter TOP 100 | 10.10.22

Rund 15.000 Menschen aus der ganzen Welt haben 2021/2022 für ihren persönlichen Favoriten abgestimmt und das Moseltal mit Rang 10 in die Top Ten der 100 beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands gewählt. In der thematischen Rubrik „Regionen“ fällt das Voting noch eindeutiger aus. Erstmals belegt das Moseltal den Spitzenplatz, noch vor Bayern und den Inseln Rügen, Mainau und Sylt. Weitere touristische Attraktionen aus der Region Mosel, die sich platzieren konnten, sind die Burg Eltz auf Platz 11, Trier auf Platz 21, Cochem auf Platz 50, sowie das UNESCO Welterbe Porta Nigra in Trier (Rang 79) und die Reichsburg Cochem (Rang 85).
Für die Region Mosel-Saar ist der internationale Tourismus ein wichtiger Wachstumsmotor und von hoher Bedeutung. Im Vorkrisenjahr 2019 entfielen mehr als ein Drittel aller Übernachtungen auf ausländische Gäste, vor allem aus den Niederlanden und Belgien.
Seit 2012 können Besucher des Online-Portals der DZT in einem Freitextfeld die aus ihrer Sicht besonders empfehlenswerten touristischen Ziele benennen. Das neue Ranking 2022 ist auf www.germany.travel/top100 zu finden.