Zur interaktiven Karte

Rotwein-Rebe Dornfelder

Die Erfolgsgeschichte der Rebsorte Dornfelder startete in Deutschland 1972 mit 124 Hektar bestockter Rebfläche. Heute sind mehr als 8000 Hektar mit Dornfelder Reben bestockt, vor allem in Rheinhessen und der Pfalz. An Mosel-Saar-Ruwer stehen Dornfelder Reben mittlerweile auf 350 Hektar. Weinfreunde schätzen am Dornfelder seine intensive Farbe und den gehaltvollen, fruchtigen Geschmack. Das Aroma des Dornfelders erinnert an Kirschen. Der Dornfelder ist eine Neuzüchtung aus der Kreuzung Helfensteiner und Heroldrebe. Er stammt aus Weinsberg.