Zur interaktiven Karte

Stadtführung Rhens: 80 Jahre Reichsprogromnacht-Zur Geschichte der Rhenser Juden | Rhens

Sonntag , 4. November 2018 um 14:30 Uhr

  „80 Jahre Reichspogromnacht – Zur Geschichte der Rhenser Juden"

Die letzte öffentliche Führung im Jahr 2018 behandelt die Geschichte der Rhenser Juden vom Mittelalter bis zur Reichspogromnacht (Nacht vom 8. auf den 9. November 1938). Am ehemaligen Gebetshaus der jüdischen Gemeinde in Rhens in der Langgasse erfahren die Zuhörer über die Geschichte der Juden in Rhens von ihrer zeitlich befristeten Ansiedlung durch des Landesherrn Gnaden (im 15. Jahrhundert) über die Blüte der jüdischen Gemeinde im 19. Jahrhundert bis zur „Reichspogromnacht" (Nacht vom 8. auf den 9. November 1938) und Friedhofsschändungen, zuletzt noch 1992!

Treffpunkt: Tourist-Info am Erlebnis Rheinbogen in Rhens, Tel. 02607-49510

Leitung: Franz-Josef Schmillen

Dauer: 90 Min.

Kostenbeitrag: 4 €/Person (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei)