Zur interaktiven Karte

OsterKonzert der Villa Musica | Kobern-Gondorf

Ostermatinee der Villa Musica in der St. Matthiaskapelle- Junges Streichquartett aus den USA in der Matthiaskapelle Kobern-Gondorf

Mit einer atemberaubenden Fuge von Beethoven krönen vier junge Streicher aus Amerika ihre Matinee am Ostermontag, 2. April, in der Matthiaskapelle Kobern-Gondorf. Ab 11 Uhr kann man im romanischen Juwel hoch über dem Moseltal das preisgekrönte „Calidore String Quartet“ hören. Mit dem 3. Rasumowsky-Quartett von Beethoven beschließen sie ihr furioses Programm, das mit dem D-Dur-Quartett von Felix Mendelssohn romantisch lieblich beginnt. In der Mitte brillieren die vier jungen Amerikaner mit dem 9. Quartett des Russen Dmitry Schostakowitsch. Vor zwei Jahren feierten sie ihren internationalen Durchbruch, als sie nicht nur den „M-Prize“ der University of Michigan gewannen, sondern auch das Stipendium des „Borletti-Buitoni Trust“. Kennengelernt haben sich die beiden Geiger Jeffrey Myers und Ryan Meehan, der Bratschist Jeremy Berry und die Cellistin Estelle Choi an der University of Southern California in Los Angeles. Dort gründeten sie 2010 ihr Streichquartett, das nun auf Einladung der Villa Musica erstmals an die Mosel kommt.

Tickets zu 15 € gibt es bei der Stiftung Kobern-Gondorf (Tel.: Tel: 02607/1057) sowie bei Villa Musica (06131 / 9251800, www.villamusica.de).

Veranstaltungsort

56330 Kobern-Gondorf