Zur interaktiven Karte

Menütheater- Frühlingstafeley | Brodenbach

»Die Frühlingstafeley« Exquisites Vier-Gang-Menü nach alter Rezeptur, Musik, Tanz und Burgerkundung im Fackelschein, 19 Uhr, 69 €

Den Frühling begrüßen wir am Samstagabend vor Ostern ganz mittelalterlich vollmundig: Vier Gänge deftige Leckereien werden von den zarten Knospen der Kunst des Spielmannes Gottfried umrahmt. Küchenmeister und Musikant präsentieren Gaumen- und Ohrenschmaus nach alter Rezeptur, erzählen jeder auf seine Weise ein Märchen aus uralter Zeit. Und während der eine Löffel und Kelle schwingt und Lobeshymnen unter Ihren Geschmacksknospen anstimmt, geleitet der andere Sie musikalisch durch fünf Jahrhunderte: mit Melodien und Tänzen auf Sackpfeife, Drehleier und Cister. Lassen Sie sich vom Burgherrn selbst an die Tafel geleiten, genießen Sie mit allen Sinnen, erobern Sie schließlich die uralten Mauern der Ehrenburg bei einer nächtlichen Burgerkundung im Fackelschein.

Menü »Frühlingstafeley«

Nicht nur armer Leute Speis'

Krustiges Mühlenbrot mit Zwiebelgriebenschmalz und gerupfter Hauskäse

Aus dem großen Kessel

Möhren-Ingwer-Suppe mit Kräutercroutons

Bis der Wanst spannt

Schweinekotelette und geschmortes Hühnchen in Riesling Soße, Fischgericht vom Tagesmarkt, Mehlklöße und buntes Wurzelgemüse mit Soße und Tunke

Am Fuße des Bergfrieds

Burgtrester im Sturzbecher

Nach Moselaner Art

Apfelpfannkuchen mit Haselnusscreme